Antrieb des Mahlgangs

Antrieb des Mahlgangs

Von einem Elektromotor wird über einen Treibriemen der Kegelradantrieb mit dem senkrechten Mühleisen angetrieben. Im Bodenstein ist das Führungslager, die Mühleisenbuchse eingesetzt. Das Mühleisen trägt auf seiner Spitze über die sogenannte „Haue“ den Läuferstein.